logo

JTP Zirndorf

26. August 2013

Kasendorfer Athleten halten gut mit

Klicken um Bild zu vergrößern

Die Trialfahrer des MSC belegen zum Teil auch vordere Plätze

Zirndorf- Trialfahrer des MSC Kasendorf waren am Sonntag in Zirndorf zum 7. Lauf des Jura Trial Pokal´s am Start.

Die vom ausrichtender Verein AMC Zirndorf ausgesteckten 8 Sektionen-vier künstliche Steinsektionen, vier Natursektionen in Wald - die dreimal durchfahren werden mussten, waren für jede Leistungsklasse anspruchsvoll. Nullrunden wurden keine gefahren.

Senioren-Trialer Udo Kauppert verpasste das Podest in der Klasse 5 , da er bei drei gleichaufen Fahrern die wenigsten Nullfehler-Sektionen aufweisen konnte, so das nur der 5. Platz heraussprag .

Markus Weimann kämpfte in der Klasse 4 Jugend mit den schweren Sektionen, mehr wie ein Platz im gesicherten Mittelfeld war nicht drin. Besser unterwegs in der gleichen Klasse war bis zur letzten Sektion - auf Platz zwei liegend- Thomas Passing. Durch ein absterben des Motors in seiner letzten zu fahrenden Sektion , kassierte er die volle Punktzahl-5- und viel vom zweiten auf den vierten Platz zurück. Podest verpasst.

Die Kohlen aus dem Feuer für den MSC Kasendorf holte an diesen Tag Jannik Zimmermann mit seinen zweiten Platz in der Klasse 6 Jugend.

Den nächste Wettbewerb richtet der MSC Kasendorf am 15 September in Neudorf selbst aus.

Zurück ... b


ADAC Karo-Lack GmbH Kulmbacher Brauerei AG