logo

Mühlberg 2007

27. März 2007

Lokalmadatoren mit vorne dabei

Am Sonntag den 25.03.2007 veranstaltete der MSC Kasendorf  seine 46. Trialveranstaltung.

Bei sonnigen aber windigen 13 Grad fanden sich 64 Motorradfahrer und 5 Fahrradfahrer aus Bayern, Thüringen und Sachsen in Mühlberg ein.

Diese Trialveranstaltung zählte zur Nordbayerischen ADAC-Jugend-Trialmeisterschaft, zur Bayerischen Trialmeisterschaft und war der erste von 12 Läufen  zum Jura-Trial-Pokal.

Die Zweiradartisten mussten in den Klassen 2 Experten, 3 Spezialisten, 4 Fortgeschrittene und 5 Anfänger,  9 Sektionen und in der Klasse 6 Neulinge 7 Sektionen  der 11 gesteckten Sektion absolvieren, die in 4 Runden jeweils einmal durchfahren werden mußten. Die maximale Fahrzeit betrug 4 Stunden.

Das Gelände am Mühlberg ist mit sehr vielen natürlichen Hindernissen wie Baumstämme, hohe Mauern, Felsstufen und steilen Auffahrten gespickt. Der Schwierigkeitsgrad in den einzelnen Klassen war so aufgebaut, dass Jeder sein Können unter Beweis stellen konnte. So war es vielen Fahrern möglich Sektionen fehlerlos zu durchfahren.

Die Jugendlichen Lokalmadatoren des MSC Kasendorf, die dieses Jahr alle im Schwierigkeitsgrad eine Klasse höher fahren, lieferten hervorragende Leistungen ab. Jeweils den dritten Platz belegten Michael Morck  in der Klasse 5 Jugend und  Thomas Passing in der Klasse 6 Jugend.

Wie gewohnt war auch Reiner Herold wieder mit guten Leistungen unterwegs und erzielt in der Klasse 5 ebenso einen dritten Platz.

Des Weitern belegte der jüngste Fahrer des MSC Kasendorf  Moritz Putz (7 Jahre) den 2. Platz in der Fahrradkonkurrenz. Diese wurde in 6 separaten Sektionen für die Kinder von 6-14 Jahren ausgetragen.

Um ca. 14:45 Uhr wurde die Siegerehrung von Fahrtleiter Stefan Herold und Vorstand Helmut Lutz durchgeführt. Es wurden Pokale, sowie reichlich Sachpreise von der Kulmbacher Brauerei an die Preisträger übergeben wurden.

Zum Abschluß  überreichte Vorstand Helmut Lutz eine Spende für die immer bei den Trials zur Verfügung stehende Truppe des BRK Kasendorf. Des Weiteren bedankte er sich bei der Familien Lauterbach und Ströhlein, die das Gelände zur Verfügung gestellt hatten.

Außerdem galt sein Dank allen Funktionären und Helfern, wünschte den Teilnehmern einen guten Nachhauseweg und freut sich mit allen beteiligten auf ein Wiedersehen am 2. September in Neudorf bei Kasendorf  beim 12. Lauf zum Jura-Trial Pokal 2007.

Benno Putz

Zurück ... b


ADAC Karo-Lack GmbH Kulmbacher Brauerei AG