logo

Neudorf 2007

26. August 2007

Kurzausschreibung Neudorf

MSC Kasendorf

Kurzausschreibung

Der MSC Kasendorf e.V. im ADAC veranstaltet am 02.09.2007 in Neudorf bei Kasendorf seine 47. ADAC -Jugend und lf - Trial-Veranstaltung. Reg. Nr. 192/2007

Geländebeschreibung: Ausschließlich Natursektionen im Mischwald, teilweise sehr steile Hanglage, tiefe Gräben, mit gewachsenem Sandstein.

Rundkurs mit fünf Kilometer.

Das Veranstaltungsgelände befindet sich 2 km. südlich von Kasendorf in Neudorf.

Die günstigste Anfahrt ist über die A 70, Ausfahrt Schirradorf über Welschenkahl, Richtung Kasendorf nach Neudorf.

Wertung: zur Nordbayerischen ADAC-Jugend Trial-Meisterschaft 2007

zum Jura-Trial-Pokal 2007

zur bayerischen Jugendtrial-Meisterschaft 2007

zur bayerischen Trial-Meisterschaft 2007

Die Veranstaltung wird nach den Austragungsbestimmungen des

ADAC / DMSB 2007 durchgeführt.

Fahrzeugabnahme: 9:00 Uhr

Nennungschluss: 9:55 Uhr

Fahrerbesprechung: 9:55 Uhr (Anwesenheit aller Fahrer ist Pflicht!)

Start: 10:00 Uhr

Fahrzeit: 270 Min

Klasseneinteilung: Klasse 2 Experten Klasse 5 Anfänger

Klasse 3 Spezialisten Klasse 5 lf

Klasse 4 Fortgeschrittene Klasse 6 Neulinge

Klasse 4 lf Klasse 6 lf

Klassik

Klasse 7 Automatik Klasse 8 Fahrrad

(Kl. 7 u. 8 eigene Sektionen)

Strecke: 3 Runden a 10 Sektionen

Streckenlänge: 5 km pro Runde

Nennung: am Start ab 8:30

Nenngeld: Das Nenngeld beträgt für alle Klassen 14.- € Jugend 12.- €

bei eingeschriebenen Fahrern 12.- € Jugend 10.- €

Fahrtleiter: Stefan Herold, Tel.:09221-6909007; E-mail: stefanheroldATgmx.de

Schiedsgericht: nach Ausschreibung J-T-P

Tel. für verirrte: Gasthof Friedrich, Kasendorf 09228 / 336

Allgemeines:

Befahren der Strecke und der Sektionen vor- oder nach dem

Wettbewerb, das Verlassen der Zwischenstrecke sowie ungenügender

oder defekter Schalldämpfer führt zum Ausschluss.

Der Veranstalter lehnt Fahrern und Helfern gegenüber jede

Haftung für Personen . Sach- oder Vermögensschäden die vor,

während oder nach der Veranstaltung eintreten, ab.

Die Teilnehmer fahren in jeder Hinsicht auf eigene Gefahr und

verzichten mit der Abgabe der Nennung auf das Recht des

Vorgehens und Rückgriffs gegen irgendwelche Personen die mit

der Organisation in Verbindung stehen, sowie auf jedes Recht

der ordentlicher Gerichte.

Aus Gründen der Haftung bei evtl. Unfällen, an denen

Minderjährige beteiligt sind sieht sich der Veranstalter

gezwungen, von diesen Fahrern die Unterschrift eines

Erziehungsberechtigten zu verlangen, der bei Ansprüchen

Dritter gegen den Fahrer selbstschuldnerische Bürgschaft übernimmt.

Eine gute Anreise wünscht Euch der MSC Kasendorf !

Zurück ... b


ADAC Karo-Lack GmbH Kulmbacher Brauerei AG