logo

TRIAL AM MÜHLBERG

24. April 2010

FRÜHLINGSERWACHEN

53.Trialveranstaltung des MSC Kasendorf mit Teilnehmerrekord

Thomas Passing und Heiner Blumensaat holen für den MSC Kasendorf zwei dritte Plätze

Über 100 Trialsportler aus Bayern ,Thüringen und Sachsen machten sich am vergangenen Sonntag auf den Weg um an der 53.Trialveranstaltung des MSC Kasendorf um den Weiler Mühlberg in Kauerndorf teilzunehmen.

Das sonnige ,trockenen Frühlingswetter lockte die Trialsportler in Scharen nach Mühlberg. Der ausgetragene Wettbewerb zählt zur ADAC-Jugend-Trial-Meisterschaf und zum 12 Läufe umfassenden Jura-Trial-Pokal.

Für die Teilnehmer in den Klassen 2- 6 galt es acht meist anspruchsvolle Sektionen zu durchfahren..

Die vorgegebenen vier Stunden Fahrzeit für die vier Runden musste auf Grund der hohen Starterzahl vom Fahrtleiter Stefan Herold um 60 Minuten verlängert werden .

Dicke Baumstämme, hohe Mauern, riesige Granitquader und steile Waldauf- und abfahrten verlangten den Fahrern all ihr Können ab.

Die Automatik-Klasse der Jüngsten und die Fahrrad-Trialer wurden in sechs seperaten Sektionen zu je

3 Runden - Fern von jeglicher Hektik dem Wettbewerb gestellt. Auch die Jugendfahrer des MSC Kaendorf konnten überzeugen: Anika Laxson und Lukas Roth schlugen sich wacker in Klasse 5 Jugend, besser lief es für Timo Jansen mit Rang vier hinter Thomas Passing der sich den 3. Platz holte. Voll überzeugen konnte auch Heiner Blumensaat mit seinen 3. Platz in der Klasse 4 Jugend.

FOTOS

Muhlberg2010

Zurück ...


ADAC Karo-Lack GmbH Kulmbacher Brauerei AG