logo

Trial am Mühlberg

30. März 2012

Zweiradartisten trafen sich am Mühlberg

CIMG3120-001.JPG

mehr Bilder

Auch beim diesjährigen Frühlingstrial des MSC Kasendorf trafen sich zahlreiche Trialsportler aus Thüringen, Sachsen und Bayern, auf dem Mühlberg bei Kauerndorf. Beim ersten Lauf der Saison in Bayern, waren wieder Jugendliche und Erwachsene aus sechs Klassen – vom Neuling bis zum Experten am Start,84 insgesamt. . Dazu kamen 13 Nachwuchs-Trialer in den Fahrradklasse und der Automatik- klasse Diese Veranstaltung zählt zum Jura-Trial-Pokal, der nordbayerischen ADAC Jugend-Meisterschaft und nordbayerischer ADAC Pokal.

Das sehr abwechslungsreiche Gelände bietete dem Ausrichter alle Möglichkeiten bei der Sektionsgestaltung. Die Verantwortlichen, unter Leitung von Fahrtleiter Stefan Herold, konnten diese Gegebenheiten sehr interessant und anspruchsvoll umsetzen.

Die anfänglich schwierigen Bodenverhältnisse stellten viele Fahrer vor Probleme. Doch Dank des trockenen, sonnigen Frühlingswetters am Veranstaltungstag, klappte es, von Runde zu Runde, dann für alle immer besser, sodass die begeisterten Zuschauer in jeder der zehn Sektionen spektakuläre Aktionen zu sehen bekamen. Fahrten über dicke Baumstämme, Meter-hohe Mauern und Felsstufen konnten hautnah miterlebt werden. Es mussten in den Klassen 2-5 je 4 Runden a´8 Sektionen und die Klasse sechs 4x7 Sektionen bewältigt werden. Für die Automatik- und Fahrradtrialer wurden vier separate Sektionen,die viermal zu durchfahren waren, abgesteckt.

Erfolgreicher MSC Kasendorf

Die Fahrer des MSC Kasendorf waren in mehreren Klassen erfolgreich. So schafften es Heiner Blumensaat (Klasse 3 Jugend) auf den zweiten Platz , Thomas Passing (Klasse 4 Jugend) auch auf den zweiten Platz seiner Klasse , gefolgt von Timo Jansen auf Platz drei. Das beste Ergebniss fuhr Markus Weimann (Klasse 5 Jugend) ein. Er holte sich mit einen Fehlerpunkt weniger den Sieg vor Lukas Ruthkowskie vom Ac Kronach.CIMG3103-001.JPG

mehr Bilder

Michel Morck und Stefan Winkler schlugen sich achtbar in der Klasse 4 Clubsport.

Winkler wurde10ter, Morck verfehlte mit Platz vier knapp das Podest.

Der erste Vorsitzende des MSC Kasendorf, Helmut Lutz, bedankte sich bei den

Teilnehmern, den Grundstückseigentümern, beim BRK Kasendorf sowie den Genehmigungsbehörden für die Unterstützung. Nicht zu vergessen die vielen Punktrichter ,Schreiber und Verpflegungspersonal ohne die so eine Veranstaltung nicht zu bewältigen wäre.

Zurück ... b


ADAC Karo-Lack GmbH Kulmbacher Brauerei AG