logo

Trial Neudorf

24. Septempber 2012

Thomas Passing wird Zweiter beim 58. ADAC- Trial in Neudorf

Seit Jahren hat das Trial in Neudorf seinen festen Platz im Kalender-das steht für anspruchsvolle Sektionen im schönen Naturgelände,gutes Essen, lockere Atmosphäre und schönesWetter- alles war an diesem Sonntag so und lockte Fahrer aus nah und fern zum MSC Kasendorf .

In vielen Einsatzstunden haben die Mitglieder des MSC Kasendorf in das Gelände rund um die Grillhütte in Neudorf elf anspruchsvolle Sektionen -die dreimal zufahren waren-abgesteckt.

Zum Start um 10 Uhr wurden 55 Trialfahrer in fünf verschiedene Leistungsklassen losgelassen ,dazu gesellten sich noch zehn Fahrrad-Trialerbild_name_eingeben die in sechs separaten Sektionen ihren Wettbewerb ausfuhren-Sieger wurde Hopfengärtner Hannes vom MSC Fränkische Schweiz gefolgt von Englert Alicia Msc Jura Heideck.

Souverän gewonnen wurde die Klasse 6Jugend von Linda Kammer vom MSF Frammersbach die einen fehlerfreien Lauf hinlegte. Tobias Ötter - MSC Untersteinach -als Zweiter und Nicolai Wiedman- MSC Gefrees-vervollständigten das Podest . Hier gingen zum ersten mal auch Jannik Zimmermannbild_name_eingeben für den MSC Kasendorf an den Start und schlugen sich beachtlich. Konnten sie doch einige schon erfahrene Konkurrenten hinter sich lassen.

Die Klasse 5Jugend wurde beherrscht von Lukas Rutkowskie-AC Kronach-gefolgt von Felix Englert-MSC Jura Heideck -und Tim Pollmann vom AMC Zirndorf. Markus Weimann -MSC Kasendorf-kämpfte mehr mit technischen Defekt an seinem Motorrad als das er sich auf den Wettkampf konzentrieren konnte und musste letztendlich mit den 6.Rang zufrieden sein.

In der Klasse 4 Jugend gab an diesen Sonntag den einzigen Podestplatz für den MSC. Thomas Passing wurde guter Zweiter. Klarer Sieger wurde hier Luca Winkler vom MSC Großheubach, Jule Steinert MSC Jura Heideck machte das Podest komplett.

Timo Jansen,Michel Mork und Stefan Winkler,allersamt für den MSC Kasendorf unterwegs mussten sich ,wenn auch knapp mit Plätzen hinter dem Podest zufrieden geben.

Nach einer kurzen Ansprache durch den 2. Bürgermeister Klaus Amschler,Bürgermeister Bernd Steinhäuser war verhindert, bei der Siegerehrung gab es Pokale sowie reichlich Sachpreise vom Hauptsponsor Kulmbacher Brauerei.

Der Sportliche Leiter Stefan Herold, bedankte sich bei den Sponsoren, den Grundstückseigentümern, beim BRK Kasendorf sowie den Genehmigungsbehörden für ihre Unterstützung.

Zurück ...


ADAC Karo-Lack GmbH Kulmbacher Brauerei AG