logo

Jahreshauptversammlung 2018

3. Februar 2018

Jahreshauptversammlung 2018

Der Vertreter des ADAC Nordbayern, Alfred Thomaka, sprach bei der Hauptversammlung des MSC Kasendorf. Thomaka führte aus, dass der ADAC Nordbayern momentan …

… schneller wachse als andere Regionalclubs. Als erklärtes Ziel rief Thomaka aus, Jugendlichen einen günstigen Einstieg in den Motorsport zu ermöglichen. So soll innerhalb der kommenden zwei Jahre ein Trainerpool zur Verfügung stehen, aus dem dann die Ortsclubs bei der Ausbildung der jungen Sportler umfassend unterstützt werden können.

Bürgermeister Bernd Steinhäuser zeigte sich begeistert, dass sich auf dem vereinseigenen Trialgelände bei Welschenkahl so viel tut. Besonders hervor hob Steinhäuser, dass es bislang keinerlei Grund zu Beschwerden hinsichtlich des Motorsport-Geländes gegeben habe und sich die Investitionen in das Trainingsareal für alle ausgezahlt hätten.

Vorsitzender Stefan Herold stellte in seiner Jahresbilanz die durch diverse Umbaumaßnahmen weiter gesteigerte Attraktivität des vereinseigenen Trialgeländes heraus und lud alle Mitglieder zu den dort regelmäßig einmal im Monat stattfindenden Grillabenden im Anschluss an das Freitags-Training ein. Die aktuellen Mitgliederzahlen bezifferte er auf 102 Personen, davon 75 ADAC-Mitglieder und acht Jugendliche.

Bei den Wahlen wurde der Vorsitzende in seinem Amt bestätigt. Das weitere Ergebnis: 2. Vorsitzender  Udo Kauppert, Schatzmeister Volker Hofmann, 2. Beisitzer Winfried Müller, 3. Beisitzer Matthias Müller. Vierter Beisitzer ist Jugendleiter Markus Weimann. Sportleiter Thomas Passing und Jugendleiter Markus Weimann berichteten von den Highlights der vergangenen Saison. Besonders erwähnenswert waren die teils sehr guten sportlichen Erfolge der beiden Automobilslalom-Fahrer Andreas und Helmut Eberhardt auf regionaler und auch überregionaler Ebene. Zudem machte im Motorrad-Trial der erst zwölfjährige Valentin Maiwald mit guten bis sehr guten Platzierungen auf sich aufmerksam.

Den Titel des Vereinsmeister Autosport sicherte sich Andreas Eberhard , sowie Valentin Maiwald im der Sparte Motorad

Für 25 Jahre Vereinsmitgliedschaft im MSC Kasendorf wurden geehrt:Herbert Thienel und Matthias Müller. Für 40 Jahre: Fritz Krause, Uwe Isert, Willi Doile, Gerhard Kassel und Hans Täuber. Für 40 Jahre Mitgliedschaft im ADAC wurden geehrt: Werner Passing, Wolfgang Passing, Volker Täuber, Manfred Wessley. Für 60 Jahre Mitgliedschaft im ADAC: Willy Doile.

Herold gab noch einen Ausblick auf die bevorstehende Saison. Erstmals wird es eine separate Fahrradtrial-Veranstaltung auf dem Vereinsgelände bei Welschenkahl geben, außerdem das jährlich stattfindende Fahrrad-Turnier in Zusammenarbeit mit der Grundschule Kasendorf. Außerdem steht im Jahr 2018 auch das 50-jährige Bestehen des Vereins an. Um diesen Anlass gebührend zu feiern, bat Herold um Anregungen.

Zurück ... b


ADAC Karo-Lack GmbH Kulmbacher Brauerei AG