logo

Verein

VereinVorstandVereinschronikChronik Übungsgelände

Vereinschronik

….diese wird ständig erweitert und ergänzt. Sollte diese Chronik von den Alten Scherpen - mal jemand lesen und mir noch was Erzählen wollen, kann er dies unter Email udo-kauppertATt-online.de oder über den Postweg- Udo Kauppert, Buchau 59, 95336 Mainleus gerne tun . Ich suche altes Bildmaterial und die Vereinsmeister 68-84.

1968 - Gründung am 7.Februar aus ehemaligen Fiat-Club. 1. Vorsitzender Wolfgang Lukas, die weiteren Gründungsmitglieder waren: Herman Seidler, Georg Putze, Oskar Wagner, Hans-Jürgen Hofmann

1973 - am 19. Mai Anerkennung zum MSC Kasendorf Ortsclub im ADAC Nordbayern – am 5. Dezember Eintragung ins Vereinsregister als e. V. 1. Vorsitzender Erhard Kremer erstes Clubsport-Trial am 30.September am alten Kasendorfer Berg. Orietierungsfahrt.

1974 - Gerhard Saggau wird Bayerischer Meister im Bergrennsport, Rosenmontagsball.

1975 - Orientierungsfahrt um den ´´ Dressin-Cup´´, Abordnung an Streckenposten beim MSC Marktredwitz die einen Lauf zur deutschen Rally-Meisterschaft durchführte

1976 - Vorstand Erhard Kremer, Orientierungsfahrt ´´ Rund um den Magnusturm´´, Rosenmontagsball

1977 - Rosenmontagsball

1978 - Prätikatslauf im Auto-Slalom um den Valvoliv-Sachs-Pokal, erstmalig OMK genehmigungspflichtiger Trial-Wettbewerb, leider ohne Prädikat, nur 25 Starter

1980 - Vorstand Erhard Kremer, Lauf zur Bayerischen Trial Meisterschaft in Sanspareil

1981 - OMK Trial um den Edelherb-Cup der Reichelbräu in Sanspareil

1982 - Vorstand Erhard Kremer, Lauf zur Süd-Deutschen Trialmeisterschaft in Sanspareil/Großenhühl.

1983 - Lauf zur Deutschen Trialmeisterschaft in Sanspareil/Großenhühl.

1984 - Vorstand Erhard Kremer, 10 Jahresfeier´´MSC Kasendorf e. V. Im ADAC´´ am 31.08. nachgeholt, Eklat in der Sparte Autosport, viele Austritte.

1985 - Lauf zur Deutschen Trialmeisterschaft in Sanspareil/Großenhühl. Aussprache am Landratsamt mit LR Hofmann wegen Leserbrief eines Mitarbeiters der Unteren Naturschutzbehörde, Vereinsmeister MR+Auto Peter Sauerwein

1986 - Kasendorfer Motorsporttage 12.-13.07., mit Formel-3 Auto und Motorrad-Gespann am Umzug der 700Jahr Feier des Markt Kasendorf teilgenommen, eine Abordnung Aktive als Punktrichrer beim Trial-WM Lauf des MSC Gefrees , Vereinsmeister MR+Auto Peter Sauerwein

1987 - Vereinsmeister MR Peter Sauerwein, Auto Peter Sauerwein

1988 - Hans-Jürgen Hofmann übernimmt Vorsitz nachdem Erhard Kremer nach 14 Jahren an der Spitze nicht mehr antritt. Als Dank wird er mit dem Ehrenvorsitz gewürdigt. Vereinsmeister MR Peter Sauerwein, Auto Roland Maier

1989 - Ehrenvolle Berufung von Peter Sauerwein in die ´´Sechs Tage Mannschaft´´´des ADAC Nordbayern, Vereinsmeister MR Peter Sauerwein, Auto Harald Ochs

1990 - Vereinsmeister MR Rainer Herold, Auto Günther Gräf

1991 - Vereinsmeister MR Rainer Herold, Auto Herbert Geyer

1992 - Uwe Hirn übernimmt die Führung, Vereinsmeister MR Stefan Herold, Auto Roland Maier

1993 - Vereinsmeister MR Stefan Herold, Auto Roland Maier

1994 - Vereinsmeister MR Stefan Herold, Auto Roland Maier

1995 - Willi Doile legt sein Amt als Sportleiter nieder, Jürgen Schart übernimmt. Vereinsmeister MR Klaus Herold, Auto Matthias Müller

1996 - Uwe Hirn wird für weiter vier Jahre im Amt bestätigt, Vereinsausflug mit Weinprobe an der Mainschleife, Vereinsmeister MR Stefan Herold, Auto Günther Gräf

1997 - Hans-Jürgen Hofmann wird für seine Leistungen mit dem Ehrenvorsitz gewürdigt.

1998 - 25 Jahre MSC Feier am 20.6. , Vereinsmeister MR Michael Könitz, Auto Matthias Müller

2000 - Uwe Hirn im Amt bestädigt, Vereinsmeister MR Michael Könitz, Auto Matthias Müller

2001 - Vereinsmeister MR Michael Könitz, Auto Matthias Müller

2002 - Vereinsmeister MR Klaus Herold, Auto Matthias Müller

2003 - Uwe Hirn legt aus beruflichen Gründen sei Amt nieder, Volker Hofmann kommissarischer Vorstand, Vereinsmeister MR Rainer Herold, Auto Sven Höreth

2004 - Helmut Lutz neuer Vorstand,Wiederaufnahme des Jugend Trialtraining-Schnuppertrial mit KJR; Vereinsmeister MR Rainer Herold. Start der MSC Homepage.

2005 - Vereinsmeister MR Rainer Herold

2006 - bis auf weiteres letzter CS-Autoslalom am Autohof in Thurnau, Vereinsmeister MR Thomas Passing

2007 - Vereinsmeister MR Rainer Herold, Auto Andreas Eberhard.

2008 - Helmut Lutz für ein weiter Amtsperiode als Vorstand bestädigt, Vereinsmeister MR Thomas Passing, Auto Andreas Eberhard.

2009 - 50. Jugend-und Clubsport Trial in Neudorf als Doppelveranstaltung. Mit der Trial Jugend 3-tagiges Trainingslager in Großheubach, Vereinsmeister MR Timo Jansen. 2010 Betritt zum bayerischen Motorsportverband/BLSV Genehmigungsverfahren für das Übungsgelände in Welschenkahl abgeschlossen.Ehrenvorstand Hans-Jürgen Hofmann wird mit der ADAC-Ehrennadel in Gold gewürdigt, Vereinsmeister MR Timo Jansen.

2011 - Helmut Lutz wird mit der ADAC-Nadel in Silber ausgezeichnet. Baubeginn mit dem Übungsgelände bei Welschenkahl unter Führung von Wolfgang Passing und Udo Kauppert. Vereinsmeister MR Thomas Passing. Thomas Passing erfolgreich bei der JDM-Trial. 3. Platz im Schüler-Pokal. 2012 Helmut Lutz geht in seine letzte Amtsperiode als Vorstand. Letztmalig Clubsport-Trial am Mühlberg bei Kauerndorf. Vereinsmeister MR Markus Weimann.

2013 - Feierliche Einweihung des Trial-Übungsgelände bei Welschenkahl mit anschließenden Festabend 40 Jahre im ADAC im Dorfhaus von Welschenkahl. Letztmalig Clubsport-Trial in Neudorf. Vereinsmeister MR Thomas Passing.

2014 - Erstmalig Clubsport-Trial am Übungsgelände mit anschließenden Rundkurs Richtung Azendorf. Vereinsmeister MR Thomas Passing.

2015 - Vereinsmeister MR Thomas Passing.

2016 - Stefan Herold übernimmt Vereinsvorsitz.

2017 - Umgestaltung und Erweiterung des Trial-Übungsgelände bei Welschenkahl         - Ausrichtung von zwei Läufen zur bayerischen Trialmeisterschaft         - Vereinsmeister Motorrad: Thomas Passing